Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Über mich
 

Herzlich willkommen!

 

 

Mein Name ist Susanne Hottendorff.

Geboren und aufgewachsen bin ich in Hamburg. Nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau blieb
ich 30 Jahre in meinem Beruf.


Schon immer waren mir Themen wie Gesundheit, Wohlbefinden und Natur wichtig.
Als Reiki-Meisterin habe ich daher auch zu vielen Menschen Kontakt.


Mein innerer Umbruch begann langsam - Schritt für Schritt. Nachdem wir im
Jahr 2000 nach Südspanien umzogen, schrieb ich für deutschsprachige Magazine.

Einige Bücher, zum Thema Spanien und Hamburg, folgten.

Nebenbei beschäftigte ich mich intensiver mit dem Thema "Alternativer Medizin".
Es folgte eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkosmetikerin,
mit dem  Schwerpunkt Hauterkrankungen.


Dann stolperte ich über interssante Berichte und entschloß mich, eine Ausbildung zur Heilpraktikerin
zu beginnen.
  Im Dezember 2009 startete das Studium.

Den Abschluß vor der Schule habe ich dann im Novmer 2011 geschrieben und bestanden.
 
Im Februar 2015 folgte eine Ausbildung zur Psychologischen Beraterin.


Wichtig waren mir aber bei all diesen Ausbildungen die Zusammenhänge, das Wissen der
Grundlagen und ich wollte einfach mehr über den Menschen erfahren.
 
Nach einer weiteren abgeschlossenen Ausbildung als Entspannungspädagogin arbeite ich heute in
einer eigenen Praxis als
 
Psychologische Beraterin, Gesundheits-Beraterin für Mensch und Tier und  als Entspannungpädagogin.
 


Ich freue mich auf Sie!

Ihre Susanne Hottendorff

            

 

 Der richtige Arzt

 

"Können Sie mir einen guten Arzt empfehlen?"

"Ich würde Dr. Chung vorschlagen. Er hat mir das Leben gerettet!"

"Wie ging das zu?"

"Ich war sehr krank und ging zu Dr. Ching. Ich nahm seine Medizin. Und es ging mir noch schlechter.

Dann ging ich zu Dr. Chang. Ich nahm seine Medizin und meinte, sterben zu müssen. Schließlich ging ich also zu Dr. Chung - und der war nicht da!" 

 

                                                           Aus: Zeiten des Glücks von Anthony de Mello